herrliche Piazza Navona

Sehenswürdigkeiten von Rom

die herrliche Piazza Navona

Botton

* * *


Es fällt mir nicht leicht mich für einen der Plätze Roms zu entscheiden aber an der „Piazza Navona" hat mein Herz immer ein wenig schneller geschlagen. Hier hatte ich immer wieder das Gefühl, dass ich stehen oder sitzen bleiben müsste und ein Bild von dem was ich sah zu malen.

Schon komisch aber ich habe nicht ans fotografieren sondern ans Malen gedacht denn dieser Platz ist wirklich malerisch schön. Da ich aber ohne Pinsel und Farbe unterwegs war, habe ich dann doch viel Fotos aufgenommen.

Die herrlichen pintoresken Cafés und Restaurants, die „Fontana di Nettuno" auf der einen und die „Fontana del Moro" auf der anderen Seite der Piazza und vor allem das Prunkstück in der Platzmitte, die „Fontana di Fiumi" und der Obelisk vor der Kirche „Sant'Agnese in Agone" haben es mir angetan!

Der barocke Platz liegt im 6ten Stadtviertel Roms. Das ist das Viertel Parione. Kaum zu glauben ist das sich an diesem Platz vor fast 2000 Jahren eine Arena für athletische Wettkämpfe befand. Nach dem großen Feuer, bei dem das Kolosseum fast zerstört wurde, fanden hier viele Jahr die Gladiatorenkämpfe der Stadt statt.

Piazza Navona

Davon ist heute nichts mehr zu sehen und der Platz gehört zu den schönsten Plätzen von Rom. Der barocke Brunnen in seiner Mitte mit dem Obelisken ist allein schon einen Besuch wert.

Geführten Rundgänge durch Rom führen meisten hierher und wenn du möchtest, dann kannst du Touren dafür online buchen bei:

* TicketBar - oder - * GetYourGuide



Fortsetzung folgt!



Meine persönliche Bewertung:

Die Piazza Navona gehört zum Stadtbummel eines jeden Rom-Besuches! Mehr als nur sehenswert ist er unter anderem der in der Mitte liegende Brunnen mit dem Obelisken.

happy-sun happy-sun happy-sun
empfehlenswert!-->





Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser