dritter Seetag

3. Seetag unserer Karibik-Kreuzfahrt 2020

Tag 14

* * *

Cruise-Terminal-La-Romana Hier, am Cruise-Terminal-La-Romana, sind wir vor 2 Wochen gestartet

Erkältung bei 30º im Schatten

Das hat man nun davon, wenn man verschwitzt am offenen Autofenster sitzt... Wie schon vermutet und vorhergesagt, ist das bei mir so, dass es 2 Tage danach eine anständige Erkältung gibt, ich ein oder zwei Tage ins Bett muss, meine Erkältung richtig ausschwitze und dann ist der Spuk auch vorbei.

Aruba Das "We love Aruba" - Zeichen in Hafennähe

 

Diesmal war es genauso und nach 2 Tagen stellte sich der Husten und am Abend auch das Fieber ein. In einem solchen Fall gehe ich dann zum Arzt, der mir dann Fluimocil Forte verschreibt und nach 2-3 Tagen ist alles vorbei. Gestern haben mir ein paar Stunden gefehlt und heute liege ich flach. Nun denn, aber an einem Seetag hält sich mein Ärger darüber in Grenzen

 

curaçao Das Curaçao-Zeichen in der Stadtmitte

Ich würde auch gerne hier mal zum Arzt gehen, aber das will ich dann der Organisation der AIDA und vor allem den Passagieren nicht antun. In einem solchen Fall ist nämlich der Kapitän bzw. der Schiffsarzt verpflichtet, den Behörden darüber Mitteilung zu machen, und die entscheiden dann, ob die anderen Passagiere an Land dürfen oder nicht.

AIDA-Perla in Bonaire Unser Schiff im Hafen von Bonaire

Das COVID 19 Risiko

Da für uns im (nächsten) Hafen von La Romana zusammen mit über 2.000 anderen Passagieren die Schiffsreise zu Ende geht, wäre das wohl eine Katastrophe geworden wenn hier keiner von Bord hätte gehen dürfte. Die Rückflüge der andern Passagiere sind gebucht und die Flugzeuge warten schon... Also melde ich mich nicht beim Schiffsarzt und da wir noch 4 Tage in Punta Cana bleiben wollen, werde ich wohl ein Apotheke finden in der es Fluimocil Fuerte gibt.

AIDA-Perla-bei-Nacht Die Perla am Abend im Hafen von Curaçao

Wir frühstücken gemeinsam und reden anschließend mit unserem "Cabin-Steward". Der tauscht, obwohl nur noch eine Nacht fehlt, mein gesamtes Bettzeug inklusive der Matratzen aus, denn die sind pitschenass gewitzt. Derweil gehen wir noch ein wenig an die frische Luft auf dem Oberdeck. Heute ist der erste und einzige Tag andem ich nicht schon um 6:00 Uhr oben war und gegen 7:00 Uhr die tägliche Begrüßung von Kapitän Tommy Möller vernommen habe.

 

AIDA-Perla-im-Sonnenuntergang Die AIDA Perla im Sonnenuntergang

Den Rest des Tages verbringe ich leider im Bett und hoffe, dass es mir morgen früh wieder besser geht und das ich unsere letzten 4 Urlaubstage in Punta Cana noch genießen kann.

 

Button


Es folgt Meine persönliche Bewertung unserer Kreuzfahrt


Zurückgelegte Strecke: auf dem Weg nach La Romana - Dominikanische Republik
Liegeplatz: Seetag
Liegezeit: 0:00 bis 24:00 Uhr
Nächste Etappe: 450 Seemeilen (834 Km) bis La Romana - Dominikanische Republik
Willy's Schritte: 3.285

Meine Favoriten bei den Reisezielen


Tipps & Tricks zu mehr Reisezielen: weiterlesen >>>